Poker mit der Spielbank Bad Zwischenahn

Poker mit der Spielbank Bad Zwischenahn Poker mit der Spielbank Bad Zwischenahn Bild © Spielbank Bad Zwischenahn

Texas Hold ’em ist eine Variante des Pokers. Gespielt wird mit einem Kartenpaket (Deck) aus 52 Karten.

Der Ablauf
Bei Texas Hold ’em erhält jeder Spieler zwei verdeckte Karten (Hole-Cards). Anschließend werden für alle Spieler gemeinsam fünf Gemeinschaftskarten offen aufgelegt. Zu Beginn des Spiels setzen die beiden im Uhrzeigersinn neben dem Dealer-Button sitzenden Spieler den Small Blind und den Big Blind. Der nächste Spieler spricht als Erster, und zwar mit folgenden Optionen: Er kann passen oder mitgehen, indem er den Einsatz in Höhe des Big Blinds bringt oder im Rahmen des gültigen Limits erhöht. Alle nachfolgenden Spieler, einschließlich des Spielers mit dem Dealer- Button, haben nun ebenfalls diese drei Optionen, um sich zu erklären. Der Small-Blind-Spieler muss, wenn er wieder an der Reihe ist und sofern er im Spiel bleiben möchte, den Differenzbetrag zwischen seinem Blind und dem bisher höchsten Einsatz bringen.

Spielablauf © www.spielbanken-niedersachsen.de